Das Programm der VPA Paartagung in Wien 7.-8.10.2016

Herzlich Willkommen

Die Sehnsucht nach der erfüllten Liebe in der Paarbeziehung ist aktueller denn je. Paare sind in der heutigen Zeit verschiedensten Herausforderungen, wie Veränderung der Geschlechterrollen, der gesellschaftlichen Ordnung und der Illusion der Machbarkeit ausgesetzt.Zum anderen bleiben die alten Themen wie Sich-Kennenlernen, Partnerwahl, „Unsicherheiten der Liebe“, Sexualität, Leidenschaft, Affären, Enthaltsamkeit, Konflikte und Ende von Beziehungen bestehen. In der Tagung beschreiten wir diesen Spannungsbogen.Die Tagung richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen die in unterschiedlichen Kontexten mit Paaren therapeutisch oder beratend tätig sind.Damit Sie neben den vielen fachlichen Anregungen auch angenehme menschliche Begegnungen haben können, sorgen wir selbstverständlich für Ihr leibliches Wohl. Die Pausengetränke und Speisen sind in der Tagungsgebühr bereits enthalten.Wir würden uns freuen Sie in Wien begrüßen zu dürfen.

Tagungsprogramm:
WS 28 – Der Tanz um Nähe und Distanz am Familienbrett
Referent/in:   DSA Daniel Hitschmann
Dauer: 14:30 – 16:00

Inhalt

Bei vielen Paaren scheint Fremd und Selbstwahrnehmung der Beziehungseinschätzung sehr unterschiedlich zu sein. Um diese zu vergleichen ist es oft hilfreich mit Hilfe des Familienbrettes zu arbeiten. Dieses“ Werkzeug“ und dessen Möglichkeiten möchte ich im Rahmen dieser Arbeitsgruppe vorstellen. Mit dem Familienbrett kann man Komplexität von Nähe und Distanz, räumlich darstellen, Transparenz schaffen, Klärung anregen und Lösungen konstruieren. Zum Unterschied von herkömmlichen Aufstellungen arbeite ich mit der Zweibrettmethode.
Methodik: Kurzvortrag, eventuell Demonstration oder gemeinsames Ausprobieren, Diskussion